Aluverbund-Fassade

Beim Neubau einer Halle mit Vordach der Melotec GmbH haben wir die Fassadenverkleidung und Dachverkleidung, sowie die Entwässerung übernommen. Für die Fassade wurden 760 m² Joris IDE VB M 120 in RAL 9007 Thermoelemente verbaut. Des Weiteren wurden 222 m² Alucobond Plus Fassade, mittels Nieten auf einer eigens angefertigten Unterkonstruktion befestigt, horizontal verlegt und teilweise mittels Mineralwolle-Dämmplatte in 22 cm stärke gedämmt. Die Dachfläche in Höhe von 1.500 m² wurde mittels AK 160/250 mit Akustiklochung in t=0,88 mm Tragschale geschlossen. Im Zuge dieser Arbeiten wurden sechs Lichtkuppeln auf dem Dach verbaut, welche teilweise auch als Rauchabzug oder Notausstieg dienen. Unsere Spengler verbauten als letzten Arbeitsschritt 140 laufende Meter Titanzinkrohre mit einem Durchmesser von 100 mm.

Leistungen:

  • Technische Zeichnungen
  • Verlegepläne
  • Unterkonstruktion
  • Dämmung
  • Fassadenelemente
  • Attikaabdeckung